Waldorfschul- und Kindergartenverein Hanau e.V.

Waldorfpädagogik

1919 wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart von Rudolf Steiner gegründet. Ein wesentliches Prinzip ist die menschlichen Kompetenzen Denken, Fühlen, Wollen zu stärken. Dies wird durch einen Unterricht, der ausgewogen kognitive, praktische, handwerkliche, künstlerische und soziale Fähigkeiten anspricht, gefördert. So können die Kinder lernen eine eigene Urteilskraft zu bilden. Bis heute gibt es über 240 Waldorfschulen in Deutschland.

Mehr zur Waldorfpädagogik finden Sie hier.